• WERBEAGENTUR BAD OEYNHAUSEN
  • 05731.3009890

Yoga Minden · Maren Kemme

Namaste!
Im Einklang mit digitalen Tools

  • Ausgangslage
Maren Kemme ist eine ausgebildete Yogalehrerin aus Minden. 2019 übernimmt sie Räume des Buddhistischen Zentrums und eröffnete ihr schönes Yoga-Studio neu. Passend zur Eröffnung benötigt sie ein neues Corporate Design (CD) für Unterlagen wie Visitenkarten, Gutscheine oder 10er-Karten. Begleitend dazu, soll es neue Werbemittel und eine Website mit überarbeitetem Content geben, der zu einer hohen Position im Google-Ranking führt.
  • Herausforderung
Das neue CD soll sich von alt eingesessenen Yoga-Studios in Minden abheben, einen hohen Wiedererkennungswert und Sympathiefaktor vermitteln. Die Farbwelt ist von vornherein mit Orange vorgegeben. Die alte Website ist technisch und optisch veraltet und nicht für mobile Endgeräte optimiert. Auch der Sympathiefaktor kommt zu kurz: Es fehlen Bilder und die Seite ist zu textlastig.
  • Lösung
Das neue Corporate Design fußt auf einem Logo, das zuallererst entwickelt wird. Es besteht aus einer Lotusblüte mit dynamisch geschwungenem Schriftzug „Yoga.“. In der Yoga-Lehre steht sie auch für Erleuchtung und das Dritte Auge – ein Chakra (körperliches Energiezentrum) zwischen den Augenbrauen. Das Dritte Auge eröffnet in der Yoga-Lehre Erkenntnis und Weisheit. Eines der stärksten buddhistischen Mantras ist zudem das der Liebe und des Mitgefühls: „Om Mani Padme Hum“ bedeutet so viel wie „Oh du Juwel in der Lotusblüte“, wobei der Lotus hier für Reinheit steht, an deren „Blättern“ das Übel wie Wassertropfen abperlt.

Das Logo verfügt über einen hohen Wiedererkennungswert, mutet hochwertig an und ist zeitlos einsetzbar. Passend dazu, schlug Susi Carreira eine mildere, erdigere Farb- und Schriftwelt vor. Das gesamte Erscheinungsbild ist nun zurückhaltender, strahlt aber durch den Einsatz plakativer Detailaufnahmen starke Ruhe und Kraft aus. Basierend auf dem neuen CD entwickelt das Grafikstudio Carreira neue Unterlagen sowie Turnbeutel.

Die Onepage wird mit WordPress realisiert. Für die Fotos ist Andreas Redekop verantwortlich, als Onlinetexterin haben wir Swantje Puin an Bord. Die Menüpunkte „Leistungen“, „Vita“ und ein interaktiver, filterbarer Kurskalender informieren den User schnell und ästhetisch ansprechend über alles Wichtige. Das Suffix .yoga wird kurzerhand für den Domain-Namen geblockt. Die Seite ist jetzt mobilfähig, google-optimiert und: ein voller Erfolg. Damit die Kundin die Seite selbst pflegen kann, erhält sie abschließend eine Schulung von Susi Carreira.

Kleiner Vorher-/ Nachher-Vergleich gefällig ?

Einfach den Pfeil von rechts nach links bewegen.
Die linke Seite zeigt den Ursprungszustand, die rechte Seite das Design des Grafikstudios.