title

Danielskirchengemeinde Lavelsloh

   
Branche:
Non-Profit, Öffentliche Träger
Details

Gemeinsam stark:
Ein Logo für die
Danielskirchengemeinde in Lavelsloh

 

AUSGANGSLAGE

Die Danielskirchengemeinde in Lavelsloh ist eine kleine, sehr herzliche Gemeinde am Rande Niedersachsens. Zur Danielskirchengemeinde mit der Daniels-Kirche sowie dem Gemeindehaus in Lavelsloh gehören rund 2.000 Gemeindeglieder. Michael Behrens ist der Pastor der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde und wünscht sich zusammen mit dem Kirchenvorstand ein zeitgemäßes Logo. Auf der Suche nach einem geeigneten Partner, hat das Grafikstudio Carreira den Zuschlag für die Entwicklung des Signets erhalten.

 

HERAUSFORDERUNG

Ein Kirchenlogo zu entwickeln ist keine einfache Aufgabe für einen Grafikdesigner: Die Zielgruppe einer Kirche ist anders als bei einem klassischen Unternehmen größer und vielschichtiger – neben Personen jeden Alters sollen auch Besucher mit unterschiedlichen Interessen angesprochen werden. Einzige Konstante dieser Zielgruppe ist die Kirche und der Glaube selbst.

Pastor Behrens ist ein junger und ambitionierter Pastor, der das „Wir-Gefühl“ sehr wörtlich nimmt: Jeder ist willkommen. Das spiegelt sich auch in der Gemeindearbeit und der späteren Nutzung des Kirchenlogos wider: Das Logo soll nicht nur auf allen gängigen Medien wie einer Website oder einem Gemeindebrief abgebildet werden, es soll vor allem auch auf den kircheneigenen Veranstaltungen auf Shirts aufgedruckt werden und die jüngeren Mitglieder ansprechen.

LÖSUNG

Susi Carreira erhält im ersten Gespräch einen ausführlichen Blick hinter die Kulissen der Kirche und sammelt viele Fakten zum Bau, der Entstehungsgeschichte und den Restaurationsarbeiten des Gebäudes. Eines ist sofort klar: Das Kirchengebäude ist in Lavelsloh sehr beliebt.

Das Grafikstudio entscheidet sich, das Kirchengebäude als Grundlage für die Logoentwicklung zu nehmen. Kleine, unregelmäßige Fraktale ergeben in Summe die charakteristische Gebäudeform. Verschiedene Farben symbolisieren vielen Mitglieder, die mit ihrem Glauben die Gemeinde erst vervollständigen.

Ein schönes Projekt, das sehr viel Spaß gemacht hat.